Nachrichten zum Thema Kommunalpolitik

Ein starkes Zeichen gegen Faschismus und Rassismus

Danke an alle Demokraten, die sich am 23. Januar in Heilbronn eingefunden haben, um gemeinsam ein starkes Zeichen gegen Faschismus und Rassismus zu setzen!

Gemeinsam gegen Rechts! Nie wieder ist jetzt!

Für den Dienstag, 23. Januar 2024 ruft das Netzwerk gegen Rechts (ngr-heilbronn.org) zur Demonstration wider den rechten Populisten und ihren rückwärtsgerichteten nationalistischen Fantasien auf. Setzten Sie ein Zeichen gegen Rechts, setzen Sie ein Zeichen gegen die Hetze der AFD! Treffpunkt ist um 18.00 am Bollwerksturm am Marktplatz in Heilbronn.

Kommunalpolitischer Spaziergang in Güglingen

Bei der kommunalpolitischen Stadtführung am 13. Februar 2024 informierte der Güglinger Gemeinderat Joachim Esenwein über die Stadtsanierung und kommunalen Bauvorhaben in Güglingen. Start war in der Mauritiuskirche, in der Herr Friedrich Sigmund über die einzelnen Sanierungsschritte referierte. Im Anschluss an die gut zweistündige Stadtführung wärmten sich die Teilnehmenden in der Herzogskelter bei Kaffee und Tee wieder auf.

Der SPD Ortsverein Zabergäu bedankt sich recht herzlich bei Herrn Joachim Esenwein und Herr Friedrich Sigmund.

Herausvorderungen bewältigen

Das Jahr 2023 stellte und stellt uns alle vor große Herausforderungen: Hohe Inflationsrate, wirtschaftliche Unsicherheit, anhaltender Zustrom von Geflüchteten, Klimawandel, Lieferengpässe, etc. Der Gemeinderat und die Stadtverwaltung Brackenheim sind dabei, ihre Aufgaben abzuarbeiten.

Bericht der Stadtführung mit den SPD-Gemeinderäten

Am Samstag den 18. Nov. 2023, trafen wir uns zu unserer kommunalpolitischen Stadtführung.

Bei kühlem aber trockenem Wetter begrüßten unser Vorsitzender Stefan Schwarz und die Stadträte Sabine Schimpf-Mohelnik und Josef Festl die interessierten Bürger*innen und Kandidierenden. Zu Beginn gab es eine kurze Einführung in die Aufgaben und Arbeitsweise des Gemeinderates. Die Ratsmitglieder beschließen und überwachen einen Haushalt von 50 Millionen €, die für die "öffentliche Daseinsvorsorge" im Sinne der Bürger*innen ausgegeben und angelegt werden. Die Aufgaben der Gemeinde teilen sich in Pflichtaufgaben, freiwillige Aufgaben und Weisungsaufgaben auf.